News

Alle Kategorien


AWAFS Adventskalender! Ziehen wir Sie? Ab dem 1.12. gibt es jeden Tag etwas vom Adventskalender zu gewinnen.

Mitmachen kann jeder der in den letzten 3 Monaten etwas im Onlinestore https://www.awafs.de oder im Outletstore in Heusenstamm gekauft und unseren Newsletter abboniert hat.

Sollten Sie keinen Newsletter mit der Einladung zum Adventskalender erhalten haben, ist es Zeit diesen zu abbonieren.

Wie nehme ich am Adventskalender teil?

mehr ...

Sie haben die Möglichkeit am Samstag, den 27.10.2016 von 10:00-16:00 Uhr, ihren kompletten Einkaufswagen voll geschenkt zu bekommen!

Die Einkaufswagen-Rally funktioniert so: Jeweils 2 Kunden haben 1 Minute Zeit mit Ihrem Einkaufswagen durch unser Geschäft zu sausen und Ihren Einkauf zu machen. An der Kasse ziehen sie ein Los aus unserer Lostrommel, auf dem ein Rabatt steht, eine Zahl zwischen 1 und 20. Sie raten den Warenwert ihres Einkaufs abzüglich des Rabatts, den sie noch nicht wissen (denn das Los wird erst hinterher geöffnet) und wenn jemand den Betrag auf den Cent genau errät, erhält er/sie seinen/ihren Einkauf GRATIS!! Ansonsten wird der Rabatt abgezogen, der auf dem Los steht und das können immerhin 20% sein! Also wird jeder Teilnehmer zum Gewinner!

Wir sind gespannt und freuen uns auf das Event! Der Laden ist am Samstag von 10-16 Uhr geöffnet.

mehr ...

Die Fußball-EM ist in vollen Zügen. Und mindestens seit dem letzten Spiel ist die ganze Nation im EM-Fieber. Mit unseren Tipps zu stylischer Deko, leckerem Essen und viel Spaß von AWAFS wird deine EM-Party garantiert ein Erfolg.

Public Viewing macht Spaß, keine Frage. Aber noch schöner ist es doch, seine favorisierte Mannschaft gemeinsam mit Freunden im Garten oder auf dem Balkon anzufeuern.

mehr ...

1776 unterzeichneten 56 Delegierte der vormaligen Kolonien die Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten. Erstmals wurden die ehemaligen Kolonien als „Vereinigte Staaten von Amerika“ bezeichnet. Seitdem wird in den USA jedes Jahr am 4th of July der Independence Day gefeiert. Am Nationalfeiertag trifft sich meist die ganze Familie zu einem BBQ im Garten oder im Park. Und dabei sollte natürlich auch etwas Süßes nicht fehlen, wie zum Beispiel dieser patriotische Flaggen-Kuchen ganz in rot, weiß, blau. Damit machen Sie Ihre Gäste garantiert glücklich.

mehr ...

Besonders jetzt im Sommer sehnen wir uns nach erfrischenden Getränken mit einem leckeren Fruchtgeschmack. Country Time ist da genau das Richtige – dank der fruchtigen Note schmecken die Limonaden nicht zu süß. Geben sie einfach einen gehäuften Teelöffel Country Time in ein Glas, füllen Sie es mit 240ml Wasser auf, geben Sie Eiswürfel hinzu und voila, haben Sie einen perfekten und belebenden Sommerdrink.

mehr ...

Gutes Fleisch und ein ausgewogenes Aroma – das sind die Geheimnisse für die perfekten Chicken Wings. Und natürlich spielt dabei die Marinade eine große Rolle. Sollen die Wings eher mild oder scharf gewürzt sein, lieber traditionell oder asiatisch? Eine Sauce, die sich hervorragend für dieses Finger Food eignet ist die Louisiana Hot Sauce. Natürlich haben wir von AWAFS sie im Sortiment. Schauen Sie einfach in unserem Webshop nach oder kommen Sie in unserem Geschäft in Heusenstamm vorbei, um sie zu kaufen.

mehr ...

In den USA steht „Jiffy“ für verlässliche Backprodukte, die schon die Großeltern verwendeten. Auch heute noch werden die Produkte in weißen Verpackungen mit dem blauen Logo verkauft, die sich seit ihrer Einführung 1930 kaum verändert haben. Wir von AWAFs haben zum Beispiel Jiffy Corn Muffin Mix und Jiffy Pizza Crust Mix im Angebot.

mehr ...

50 Prozent der Amerikaner starten ihren Tag mit Frühstücksflocken – und bei vielen landen Golden Grahams in der Müslischüssel. Während die Marke in den USA und Kanada zu General Mills gehört, wird sie weltweit unter dem Label von Nestlé verkauft. In Deutschland gibt es die leckeren Golden Grahams unter anderen bei uns – sowohl in unserem Geschäft für American Food in Heusenstamm, als auch in unserem Online-Shop.

mehr ...

In jeder größeren Stadt findet sich irgendwo ein Starbucks. Meist ist das Café am Bahnhof, Flughafen oder in einer belebten Einkaufsstraße. Das aus den USA stammende Unternehmen ist bei Kaffeetrinkern weltweit beliebt. Hier gibt es leckeren Kaffee, Cappuccino, Frappucino und zahlreiche weitere Getränke in leckeren Geschmackssorten. Auch wir von AWAFS, Ihrem Geschäft für American Food, haben Starbucks jetzt bei uns im Sortiment: mit dem Starbucks Frappuccino Vanilla holen Sie sich Ihr Lieblingsgetränk ganz einfach nach Hause. So können Sie Starbucks schon morgens oder auf der Arbeit genießen – auch wenn kein Café in Ihrer Nähe ist.

mehr ...

Seit 27 Jahren versorgt Annie’s Familien mit einfachen, bodenständigen Gerichten, die unglaublich lecker schmecken. Das engagierte Team sucht stets nach den besten reinen, natürlichen Zutaten und Geschmacksstoffen, um Lebensmittel herzustellen, die alle Familienmitglieder mögen. Die Macaroni and Cheese von Annie’s sind die am zweithäufigsten verkauften Mac and Cheese in den USA.

mehr ...

Verzweifelt versucht der süße weiße Hase an die leckeren Frühstücksflocken Trix zu kommen, aber die Kinder entdecken ihn fast immer und er geht leer aus.

General Mills brachte die Frühstücksflocken Trix 1955 auf den Markt, die in Minneapolis, Minnesota für den Nordamerikanischen Markt und von Cereal Partners für alle anderen Teile der Welt hergestellt werden.mehr ...

Egal ob pur oder als Mixgetränk – Monster Energy Drinks geben Ihnen einen richtig guten Kick. Nicht umsonst ist das Motto der Drinks „Unleash the Beast“. Wir von AWAFS haben verschiedene Sorten im Angebot. Schauen Sie einfach mal in unserem Geschäft in Heusenstamm oder in unserem Online-Shop vorbei.

mehr ...

Smucker’s macht eine Mahlzeit im Kreise der Familie unvergesslich. Ein leckeres Peanut Butter und Jelly Sandwich zum Frühstück wird dank Smucker‘s noch einfacher, denn die Firma hatte die tolle Idee, beides gleich zusammen in einem Glas anzubieten. Wir bei AWAFs haben unter anderem Smucker’s Goober Grape und Smucker’s Goober Strawberry im Angebot.

mehr ...

Sie lieben amerikanisches Barbecue? Laden Sie ein paar Freunde ein, zünden Sie den Grill an und genießen Sie einen entspannten Abend mit leckerem Grillfleisch und Bier. Mit Kingsford Wood Chips wird das Grillfleisch übrigens noch würziger.

Nicht jeder hat an seinem Grill auch einen Smoker dran. Zum Glück gibt es Kingsford Wood Chips. Damit erhält Ihr Grillfleisch ein authentisches Aroma.

mehr ...

Ist Ihr erster Gedanke morgens nach dem Aufstehen Kaffee und sie können ohne Ihre regelmäßige Dosis Koffein nicht leben? Der Duft einer frisch gebrühten Tasse ist ein Fest für die Sinne. Coffee-Mate, der Kaffeeweißer von Nestlé, bringt noch mehr Geschmack in den Kaffee. Er macht ihn reicher, sanfter und cremiger. Egal ob zu Hause oder im Büro, legen Sie mal eine Kaffeepause ein.

mehr ...
Mike and Ike
01.04.2016 15:15 | 0 Kommentare

Es muss nicht immer Popcorn sein. Auch die Kaubonbons Mike and Ike eignen sich hervorragend als Snack für einen Filmabend. Die Figuren Mike und Ike sehen so jung wie eh und je aus, obwohl die Süßigkeit selbst bereits 1940 von der Firma Just Born, Inc. auf den Markt gebracht wurde.

mehr ...

Wrigley’s – dieser Name steht für Kaugummis, die die Menschen seit mehr als 100 Jahren lieben. Die Produkte des Unternehmens schmecken, machen Spaß, sind innovativ und überzeugen durch ihre hohe Qualität. Heute ist Wrigley der größte Kaugummihersteller weltweit. Neben den Klassikern wie Wrigley’s Spearmint gehören auch Wrigley’s Extra zu den beliebtesten und meistverkauften Kaugummis.

mehr ...

Haferflocken haben für viele einen Hauch von Öko. Aber die Quaker Oats Company macht sie nicht nur zu einem gesunden sondern auch unglaublich leckeren Frühstück.

1901 schlossen sich vier Hafermühlen in Ohio zusammen und gründeten Quaker Oats.

mehr ...

Am Donnerstag, den 17. März, sieht die Welt wieder Grün. Es ist St. Patrick’s Day! Der irische Nationalfeiertag ist mittlerweile weltweit beliebt. Da viele Iren im 19. Und 20. Jahrhundert in die USA auswanderten, ist er auch dort groß gefeiert – mit Paraden und zahlreichen Partys.

Wenn auch Sie eine St. Patrick’s Day Party planen, dann haben wir von AWAFs hier ein paar Tipps.

mehr ...

Dr Pepper ist das älteste Erfrischungsgetränk der USA – es wurde 1885 von Pharmazeut Charles Alderton erfunden, also gut ein Jahr vor Coca-Cola und 13 Jahre vor Pepsi.

Zuerst wurde Dr Pepper in Waco Texas verkauft und bis heute sind die Verkaufszahlen in Texas sehr hoch. Der USA-weite Vertrieb begann auf der Louisiana Purchase Exposition, der Weltausstellung 1904. Das Getränk ist eine Mixtur aus 23 Aromen und Koffein. Das vollständige Rezept ist jedoch Firmengeheimnis.

mehr ...

In der Nacht vom Sonntag auf Montag ist es wieder soweit: In Los Angeles findet die mit Spannung erwartete 88. Oscarverleihung statt. Während es fast sicher ist, dass Leonardo DiCaprio dieses Jahr endlich einen Award als bester Schauspieler mit nach Hause nehmen kann, kann es in den anderen Kategorien durchaus noch Überraschungen geben.

mehr ...

Nerd, der: Das Wort bezeichnete ursprünglich einen Schwachkopf oder Trottel. Es ist aus dem US-amerikanischen Slang entlehnt und wird heute umgangssprachlich verwendet, um damit eine Person (vorwiegend männlich) zu beschreiben, die sich besonders für Computer, Science-Fiction und andere Bereiche der Wissenschaft und Technik interessiert. Ursprünglich war der Begriff negativ besetzt, hat sich jedoch über die Jahre als selbstironische Eigenbezeichnung unter Computerfreaks etabliert und ist heute durch die Medien und verschiedene Fernsehserien zu einem positiven Begriff geworden.

mehr ...

Eine wilde Party mit Freunden, ein ruhiger Abend zu zweit auf der Couch – Cheez-It passt zu jeder Gelegenheit. Und was gibt es für eine bessere Kombination als Cracker und Käse. Cheez-It hat diesen Traum perfektioniert. Der unwiderstehliche Snack besteht aus Weizenmehl, Pflanzenöl, würzigem Cheddar, Salz und weiteren Gewürzen.

mehr ...

Zwei gebackene Keksteile, die wegen des enthaltenen Kakaos fast schwarz sind, und eine Cremefüllung mit Vanillearoma in der Mitte – diese Idee hatte das Unternehmen Nabisco 1912 und schuf die legendären Oreo Cookies, die heute in den USA Kultstatus haben. Der erste Keks sah dem heutigen schon ziemlich ähnlich, lediglich das Design der runden Kekse variierte etwas. Das derzeitige Design gibt es immerhin seit 1952.

mehr ...

Am Sonntag, den 7. Februar,  ist es wieder so weit: Beim Super Bowl 50 sitzen Milliarden Menschen weltweit gebannt vor dem Fernseher und fiebern mit ihrem Favoriten-Team um die Meisterschaft mit. Dieses Jahr treffen der NFC-Champion Carolina Panthers und der AFC-Champion Denver Broncos im Levi’s Stadium in Santa Clara (Kalifornien) aufeinander. In der Halbzeitshow werden Coldplay und Beyoncé auftreten. Aus optischen Gründen weicht die NFL dieses Jahr von der sonst herkömmlichen Nummerierung mit römischen Zahlen ab.

Wir von AWAFS verraten Ihnen, wie sie eine perfekte Super Bowl Party organisieren, von denen Ihre Freunde noch lange schwärmen werden.

mehr ...

Keine Lust ewig in der Küche zu stehen? Hamburger Helper ist die Lösung. Schneller und einfacher kann man keine leckere Mahlzeit zubereiten.

Hamburger Helper kam 1971 auf den Markt und ist eine Produktlinie mit abgepackten Lebensmittel-Produkten von General Mills, die unter der Marke Betty Crocker vertrieben wird. Die Produkte sind überwiegend abgepackte Nudeln, die mit einem oder mehreren Paketen Soßenpulver oder Gewürzen verkauft werden.

mehr ...

1850 gründeten die Brüder Charles und Lorenz Best die Plank Road Brewery in Milwaukee. Fünf Jahre später kaufte der deutsche Auswanderer Frederick Miller die Brauerei für 2.300 Dollar und nannte sie in Milwaukee Brewery um.

Die Rohstoffe für das Bier kamen von den umliegenden Farmen und das Bier wurde in einem von den Best-Brüdern angelegten Höhlensystem fermentiert und gelagert. Gekühlt wurde es dort mit Eisblöcken.

mehr ...

root beer vs. birch beer awafsSowohl Root Beer als auch Birch Beer haben zwar das Wort „Beer“ im Namen, sind aber keine alkoholhaltigen Getränke, sondern Limonaden mit Kräutergeschmack.  Was genau der Unterschied zwischen Root Beer und Birch Beer ist, erklären wir von AWAFS Ihnen im Folgenden. 

 

Haben Sie sich auch vorgenommen, im neuen Jahr gesünder zu leben? Alkoholfreie Getränke aus Kräutern sind eine gesunde und erfrischende Alternative zu herkömmlichen Softdrinks und alkoholischen Getränken wie Bier. Probieren Sie doch einmal ein Root Beer oder ein Birch Beer.

 

Root Beer und Birch Beer stammen beide aus den USA, haben eine dunkelbraune Farbe und sind meist mit Kohlensäure versetzt. Geschmacklich unterscheiden sie sich jedoch ein wenig.

mehr ...

silvester usa awafsAlle Jahre wieder die große Frage – wie und wo soll man nur Silvester feiern? Silvester in den USA und in Deutschland werden zwar ganz ähnlich verbracht, es gibt aber doch ein paar kleine Unterschiede.

 

Amerikas größte Party ist die auf dem Times Square in New York, die seit 1907 – mit Ausnahme der Jahre im 2. Weltkrieg – jedes Jahr stattfindet. Heute wollen jährlich über eine Million Leute live dabei sein, weitere Millionen bestaunen das Spektakel am Fernsehbildschirm zu Hause, denn die Veranstaltung wird landesweit im Fernsehen übertragen. Um sich einen guten Platz zu sichern, kommen viele Leute schon 12 bis 18 Stunden vor Beginn der Veranstaltung zum Times Square.

 

Höhepunkt ist der Times Square Ball, der sich um 11.59 vom Times Tower an einer Stange 23 Meter langsam herabsenkt.

mehr ...

weihnachten usa awafsDie Bräuche rund um Weihnachten in den USA unterscheiden sich kaum von denen in Europa: Der Weihnachtsmann – Santa Claus – bringt die Geschenke, alles ist festlich dekoriert und es erklingen melodische Weihnachtslieder. Trotzdem wollen wir hier einmal auf die kleinen Unterschiede eingehen, die Weihnachten in den USA so besonders machen. Richtig beliebt wurde Weihnachten in den USA erst im 19. Jahrhundert, als mehr und mehr Einwanderer aus Europa kamen.

 

Während in Deutschland Heiligabend, der 24. Dezember, der Abend ist, an dem die ganze Familie zusammenkommt und Geschenke austauscht, spielt er in den USA nur eine untergeordnete Rolle. In den USA hängen die Kinder abends Strümpfe an den Kamin (oder das Treppengeländer), die Santa Claus bis zum nächsten Morgen (25.12.) mit Geschenken füllt.

mehr ...

pillsbury awafsCharles Alfred Pillsbury und sein Onkel John S. Pillsbury gründeten 1872 das Unternehmen C.A. Pillsbury and Company in Minneapolis und bauten es innerhalb von zwölf Jahren zur weltgrößten Weizenmühle aus. Pillsbury und die fünf zugehörigen Mühlen am Ufer des Mississippi wurden von einer britischen Firma aufgekauft, Pillsbury konnte das Unternehmen aber 1923 zurückkaufen und formte 1935 die Pillsbury Flour Mills Company. 

 

Bis in die 1950er Jahre gab es unter dem Namen Pillsbury lediglich sieben Produkte. Dann begann das Unternehmen damit, seine Produktpalette zu erweitern und auch durch den Zukauf anderer Firmen, wuchs das Sortiment weiter an.

 

In den 60ern arbeitete Pillsbury außerdem zunehmend an Astronauten-Nahrung. Das Unternehmen entwickelte das erste feste „Space Food“, die Space Foos Cubes (bis dahin nahmen Astronauten nur Flüssignahrung zu sich). Weitere Entwicklungen umfassten weltraumtauglichen Kuchen, der nicht krümelte und Fleisch, das nicht gekühlt werden musste.

 

mehr ...

Marshmallow Fluff AWAFSHaben Sie schon einmal von einem Fluffernutter gehört? Nein? Ein Fluffernutter ist ein Sandwich aus zwei Weißbrotscheiben – eine ist mit Erdnussbutter, die andere mit Marshmallow Creme bestrichen. Vor allem bei Schülern und in den Neuengland-Staaten der USA ist dieser Snack sehr beliebt.

 

Wir von AWAFS haben verschiedene Sorten der Marshmallow Creme „Marshmallow Fluff“ im Angebot, damit auch Sie sich dieses leckere Sandwich (oder andere Kreationen) zubereiten können.

 

Die früheste Erwähnung einer Marshmallow Creme tauchte in dem US-amerikanischen Kochbuch „Fannie Farmer’s Boston School CookBook“ auf, das 1896 erschien. Das Rezept ist allerdings nicht direkt für eine Marshmallow Creme, sondern für eine Kuchencremefüllung.

 

Anfang des 20. Jahrhunderts – vor dem 1. Weltkrieg – erfand Archibald Query in Somerville, Massachusetts das Produkt Solo Marshmallow Creme und verkaufte es, indem er von Haus zu Haus ging. Wegen knapper Ressourcen musste er die Produktion während des 1. Weltkrieges stoppen und war nach Kriegsende nicht mehr daran interessiert, das Unternehmen wieder aufzubauen. Deshalb verkaufte er die Creme-Formel für 500 Dollar an H. Allen Durkee und Fred Mower. Diese gaben dem Produkt den neuen Namen „Toot Sweet Marshmallow Fluff“ 

mehr ...

Thanksgiving 2015: Truthahn Rezept AWAFSDiese Woche ist es wieder so weit: Die USA feiern Thanksgiving und für manche ist es DER wichtigste Feiertag des Jahres – sogar noch vor Weihnachten.

Wenn am Donnerstag die ganze Familie zusammenkommt, dann gibt es ein großes Festessen und meist sagt jeder am Tisch der Reihe nach wofür er in diesem Jahr besonders dankbar ist. Traditionell wird für das Thanksgiving-Essen ein gebratener und gefüllter Truthahn (Roasted Turkey), eine große Auswahl an Beilagen wie Cranberry-Sauce und Süßkartoffeln, verschiedenes Gemüse wie Squash, grüne Erbsen und Mais und als Nachtisch Apple oder Pumpkin Pie zubereitet. 

Seit wann genau Thanksgiving gefeiert wird ist umstritten. Die erste bekannte Erntedankfestlichkeit in Nordamerika fand im Jahr 1541 auf dem Gebiet des heutigen Texas statt. Ein ähnliches Fest wurde 1565 in Florida begangen. Als die Pilgerväter 1621 in Massachusetts landeten, feierten sie angeblich gemeinsam mit den einheimischen Wampanoag-Indianern ein dreitägiges Erntedankfest.

mehr ...

chips ahoy awafsChips Ahoy! sind unwiderstehliche Chocolate Chip Cookies, die seit 1963 von der Firma Nabisco, die zu Mondelez International gehört, hergestellt und vertrieben werden. Heute zählen die Cookies in der typisch blauen Verpackung zu den meistverkauften Cookies in den USA und sind ohne Zweifel einer der unwiderstehlichen Lieblingssnacks der Amerikaner.

Nabisco sagt, dass der Name auf den Ausdruck „Ships Ahoy!“ aus der Nautik zurückgeht. Die Worte „Chips Ahoy!“ lassen sich aber auch im 15. Kapitel des Buches „The Uncommercial Traveller“ von Charles Dickens finden. Dickens erzählt die Geschichte eines Schiffsbauers namens Chips, der von einer bösen sprechenden Ratte verspottet wird, die das Sinken von Chips Schiff vorhersagt. 1956 gab es auch einen animierten Kurzfilm mit dem Titel „Chips Ahoy“. 

mehr ...

Kellogg's Rice Krispies AWAFSSnap! Crackle! Pop! – das sind die Geräusche, die die Kellogg’s Rice Krispies angeblich machen, wenn die Frühstücksflocken mit Milch übergossen werden (und mit denen sie beworben werden). Dabei sind die Laute keineswegs in allen Ländern gleich. In Deutschland wird daraus „Knisper! Knasper! Knusper!”, in Schweden „Piff! Paff! Puff!“ und in Mexiko „Pim! Pam! Pum!“.

1927 kippte W.K. Kellogg in der Kellogg Testküche etwas Milch über die neu entwickelten Frühstücksflocken aus getoastetem Reis und erkannte das große Potenzial der knackenden Cerealien. Ein Jahr später waren die Kellogg’s Rice Krispies dann erstmals in den Regalen der Supermärkte zu finden.

mehr ...

AWAFS Tipps Halloween-PartyHalloween, das in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November gefeiert wird, wird auch in Deutschland immer beliebter. Kinder laufen von Haus zu Haus und rufen „Süßes oder Saures“ (Trick or Treat im Englischen Original) und das Grusel-Fest in ein willkommener Anlass für eine wilde Halloween-Party sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Wir von AWAFS haben noch ein paar Tipps, für die perfekte Party zusammengestellt.

 

Keine Halloween-Party ist perfekt ohne die passende gruselige Dekoration – Spinnen und Spinnennetze, unheimlich aussehende Kürbisse, Fledermäuse, Geister und Hexen – der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Wichtig: Halten Sie alles in einem schummrigen Licht, dann wirkt Ihre Deko noch schauriger.

mehr ...

„Feed Your Wild Side“ ist der Slogan des traditionsreichen Familienunternehmens Jack Link’s, das mit rauchigem Beef Jerky  über die Grenzen der USA hinaus bekannt wurde. Laut dem Unternehmen steckt der Geschmack der amerikanischen Tradition, die das Familienunternehmen erfolgreich gemacht hat, in jeder Packung: harte Arbeit, Spaß und Qualitätsprodukte. 

 

Jack Links Urgroßvater wanderte 1880 von Europa in die USA aus und ließ sich in Nord-Wisconsin nieder. Er hatte nicht viel Gepäck dabei, aber was er mitbrachte, war sein Familienrezept für Würste. Schon bald waren die Würste und das geräucherte Fleisch bei den anderen Einwanderern legendär.

 

Jahre später war es sein Urenkel, Jack, dem die Idee zu Beef Jerky während eines Jagdausflugs mit seiner Familie kam. Er und seine Söhne nutzten die Rezepte seines Urgroßvaters und entwickelten ein Jerky, das so gut war, dass Freunde und Nachbarn nicht genug davon bekommen konnten.

mehr ...

Am Samstag, 24.10.2015 findet unsere Einkaufswagen-Rally statt. Die Einkaufswagen-Rally funktioniert so: Jeweils 2 Kunden haben 1 Minute Zeit mit Ihrem Einkaufswagen durch unser Geschäft zu sausen und Ihren Einkauf zu machen. An der Kasse ziehen sie ein Los aus unserer Lostrommel...

mehr ...

Was wäre ein Hotdog ohne Senf? Das dachten sich auch George und Francis French, die auf der Weltausstellung in St. Louis 1904 ihren French’s Classic Yellow Mustard vorstellten – natürlich servierten sie ihn mit Hotdogs und die Leute waren verrückt danach. Von da an nahm die Erfolgsgeschichte ihren Lauf. 1915 wurde der rote Wimpel mit dem French’s Schriftzug zum offiziellen Logo der Marke und 1921 startete das Unternehmen French’s seine erste Werbekampagne. Für viele Jahre war die fiktive Figur „Carol French“ das Gesicht des Unternehmens. Ihr Name taucht in zahlreichen Rezepten und Kochbüchern auf, eines der ältesten ist „Dining Delights“ aus dem Jahr 1948. 

mehr ...

Die Ferrara Familie stammt ursprünglich aus Nola in Italien, wo sie eine Bäckerei betrieb. 1899 machte sich Salvatore Ferrara mit 15 Jahren auf den Weg in die USA und eröffnete 1908 eine Bäckerei in Chicagos Viertel „Little Italy“. Dort verkaufte er überzogene Mandeln, „Confetti“ genannt (auch bekannt als Jordanische Mandeln), die besonders auf italienischen Hochzeiten sehr beliebt waren.

Als der Verkauf der Süßigkeiten mehr einbrachte, als der Verkauf von Backwaren, schloss er sich mit zwei Schwagern zusammen, Salvatore Buffardi und Anello Pagano und sie begannen, in einem zweistöckigen Backsteingebäude mit Zucker überzogene Süßigkeiten herzustellen. Im zweiten Stock wurden die Süßigkeiten hergestellt – alle Maschinen wurden von einem riesigen Rad angetrieben – und dann durch ein Loch im Boden in die erste Etage befördert, um für den Versand vorbereitet zu werden.

Als Salvatore seinen Enkel Salvatore II sah, kam ihm die Idee zu den berühmten Lemonheads, denn der Enkel war eine Zangengeburt und sein Kopf sah aus wie eine Zitrone. Heute stellt Ferrara jedes Jahr um die 500 Millionen der Zitronenbonbons mit süß-saurem Überzug her. 

mehr ...

Egal ob Kürbissuppe, Kürbis-Gemüse oder traditioneller amerikanischer Pumpkin Pie – Herbstzeit ist Kürbiszeit. Mit Libby’s 100% Pure Pumpkin gelingen unwiderstehliche Kürbisgerichte im Handumdrehen. Die verwendete Kürbissorte Dickinson wächst in den USA und wird dort auch in die Dosen gefüllt – die Konserven enthalten keine Konservierungsstoffe und der Inhalt ist komplett natürlich.

 

Das Kürbis-Püree eignet sich besonders gut für den traditionellen Pumpkin Pie. Da die meisten frischen Kürbisse eher wässrig und faserig sind, ist das Püree die bessere Wahl für den perfekten Kürbiskuchen. Das Kürbis-Püree hat mittlerweile einen Marktanteil von 85 Prozent weltweit und jedes Jahr werden geschätzte 90 Millionen Pies damit gebacken. 

 

Libbys ist eine der bekanntesten Marken für Konserven in den USA mit einer langen Tradition. Heute werden die Produkte neben den USA in vielen weiteren Ländern weltweit vertrieben. Libby’s Sortiment umfasst Säfte, Nektar, gefrorenes Gemüse, Gemüse in Dosen, Früchte, Südfrüchte, Fleisch in Dosen, Ketchup, Tomatenprodukte, gefrorene Früchte, Früchte in Dosen, Würzmitteln, Kürbis, Chili und Würste.

mehr ...

Vor über 100 Jahren erfand der Süßwarenhersteller Clarence Crane aus Ohio die erfrischenden Bonbons. Er wollte eine Süßigkeit, die der Hitze im Sommer besser widersteht als Schokolade. Um sie auch optisch von anderen Produkten abzuheben, die damals alle eckig und kissenförmig waren, entschied sich Crane für eine runde Form mit einem Loch in der Mitte für die Life Savers. Da er weder die Maschinen noch den Platz für die Produktion hatte, arbeitete er mit einem Pillenhersteller zusammen, um die Minzbonbons in die passende Form zu bringen. Heute sind die ringförmigen Bonbons, die es mittlerweile in über 40 verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt, in den USA Kult.

 

Life Savers Rollen gab es anfangs für $0.05 Cent an den Kassen in Restaurants und Lebensmittelgeschäften.

mehr ...

Gesünder leben, aber trotzdem nicht auf leckere Soda-Getränke verzichten müssen – das ermöglicht seit 2007 das Unternehmen Zevia aus Los Angeles mit seinen leckeren Erfrischungsgetränken. Statt herkömmlichem Zucker werden hier Stevia und Erythriol verwendet, um den Drinks einen süßlichen Geschmack zu geben.

 

Zevia selbst erklärt, dass sie die natürlichen Getränke ohne Kalorien auf den Markt brachten, weil es genau das war, was die Welt brauchte. Und der anhaltende Erfolg scheint ihnen Recht zu geben. Dabei haben Sie ihre Standards hoch gesetzt und die Getränke werden stets verbessert. 

mehr ...

Wenn das Aufstehen an einem grauen Herbsttag schwerfällt, dann sind ein paar fröhliche Farben beim Frühstück genau das Richtige – und das ist auch das Ziel der farbenfrohen Kellogg’s Froot Loops. Die bunten Getreideringe mit leckerem Fruchtaroma steigern die Laune und bringen Farbe ins Frühstück.  Neben dem Spaß am Morgen enthalten die Frühstücksflocken 5 Vitamine und 7 Mineralstoffe – der gute Start in den Tag ist garantiert. Jetzt gibt es die Froot Loops auch mit verbesserter Rezeptur: Sie enthalten ein Drittel weniger Zucker als bisher, keine Zuckeraustauschstoffe und lediglich natürliche Farben und Aromen. 

mehr ...

Leicht und bekömmlich soll das perfekte Bier sein – dieser Trend begann Mitte der 1970er Jahre in den USA, als die persönliche Gesundheit eine immer größere Rolle spielte. Als die Baby-Boomer-Generation das offizielle Trinkalter erreichte, wollte sie zwar Bier trinken, aber gleichzeitig auch auf ihre Gesundheit achten. Getränke mit wenigen Kalorien lagen im Trend – Coors erkannte die Zeichen der Zeit und führte seine Coors Light Marke mit 4,2% Alkohol ein, die sich schnell zu einem anhaltenden Verkaufserfolg entwickelte. 

mehr ...

Ein ganzer Fluss aus Schokolade, ein Boot aus Zuckerglas , Süßigkeiten im Überfluss – Willy Wonkas Fabrik aus dem Kinderbuch „Charlie und die Schokoladenfabrik“ von Roald Dahl ist wirklich magisch und definitiv der Traum eines jeden Kindes (und auch vieler Erwachsener). 1971 wurde das Buch erstmals verfilmt (2005 gab es eine neue Version mit Johnny Depp als Willy Wonka) und die Wonka Süßigkeiten kamen auf den Markt. 

mehr ...

Das Unternehmen Renfro Foods feiert dieses Jahr sein 75-jähriges Jubiläum. Als George und Arthurine Renfro die Firma 1940 in der Garage der Familie in Fort Worth, Texas, gründeten, ahnten sie nicht, dass sie einmal für ihre preisgekrönten Salsas, Soßen und Relishes berühmt sein würden.

mehr ...

„It's got corn for crunch, oats for punch, and it stays crunchy, even in milk“ – übersetzt so viel wie: Es enthält Mais für den Crunch, Müsli das Kraft gibt und es bleibt auch in Milch knusprig. Das war der Slogan der ersten animierten TV-Werbespots mit Cap’n Crunch. Bereits ab 1963 war Cap’n Crunch,dessen voller Name Horatio Magellan Crunch ist, das Comic-Maskottchen der gleichnamigen Frühstücksflocken und taucht seitdem in Werbespots mit seinem Schiff, der S.S. Guppy auf. 

mehr ...

Jell-O ist so amerikanisch wie Apple Pie. Die Marke des Unternehmens Mondelez International ist in den USA und Kanada so bekannt, dass gelatinöse Nachspeisen (Götterspeisen) generell als Jell-O bezeichnet werden. Heute werden unter dem Namen Jello-O nicht nur Götterspeisen, sondern auch Puddings und backfreie Sahnetorten hergestellt und verkauft.

mehr ...

Die Bush Brothers & Company ist ein Familienunternehmen und ist berühmt für seine legendären Bush’s Best Baked Beans in der Dose. Das Rezept für diese Bohnen ist ein gut bewachtes Familiengeheimnis. Knapp 80 Prozent der in den USA konsumierten Baked Beans stammt von Bush’s – das sind mehr als 25 Millionen Kilogramm verarbeitete Bohnen pro Jahr. Zusätzlich bietet die Firma noch weitere Sorten in der Dose an, darunter Black, Garbanzo, Pino und Refried Bohnen. 

mehr ...

160 Schüsseln Frühstückscerealien isst der US-Amerikaner im Schnitt pro Jahr. In vielen davon landen seit 1971 Fruity Pebbles oder Cocoa Pebbles der Firma Post Foods. Beide Sorten wurden 1969 zunächst an der Westküste der USA eingeführt. Die große Nachfrage führte schnell dazu, den Verkauf auf das ganze Land auszuweiten. Seitdem steht der Name ununterbrochen für eines der meist verkauften Frühstückscerealien-Produkte.

Pebbles Cornflakes ist die älteste Cerealien-Marke, die mit Cartoon-Charakteren aus Film oder Fernsehen wirbt. Fruity Pebbles und Cocoa Pebbles waren Wiedereinführungen der Kinder-Cerealien mit dem Namen Sugar Rice Krinkles. Um das Geschäft mit den Frühstücksflocken für Kinder wiederzubeleben, sicherte sich Post Cereals das Recht, die bekannten Comic-Charaktere der Familie Feuerstein für die Marke benutzen zu dürfen. 

mehr ...

Blue Sky – der Name steht für rein natürliche Erfrischungsgetränke seit 1980. Damals wurde das Unternehmen in Santa Fe, New Mexico gegründet und 1983 kam die ‚All Natural Soda‘-Produktlinie auf den Markt. Im Jahr 2000 wurde Blue Sky von der Monster Beverage Company übernommen und wird jetzt in Corona, Kalifornien, hergestellt. 

Soda ist nicht gleich Soda. Die Idee von Blue Sky ist, einen natürlichen, gesünderen Lebensstil zu unterstützen. Deshalb verzichtet Blue Sky bei seinen Getränken völlig auf den Einsatz von  künstlichen Aromen und Farbstoffen, Konservierungsmitteln und Gentechnik. 

mehr ...

Jeden Tag werden über 200.000 farbenfrohe Skittles hergestellt. Das reicht aus, um jedem Kind in den USA mindestens ein Skittle zu geben. Das fruchtige Kaubonbon in Regenbogenfarben bietet mit seiner knackigen Hülle und einem weichen Fruchtkern vergnügten Kauspaß für alle Generationen. Es dauert ganze acht Stunden bis der fruchtige Kern von der festen Schale umhüllt ist. Die echten Skittles erkennt man übrigens an dem S auf den bunten Dragees.

mehr ...

Wenn der US-Amerikaner in guter Feiertagslaune seine Flagge hisst, den Grill anfeuert und feierlich die Nationalhymne anstimmt, dann ist wieder der 4. Juli, auf Englisch Fourth of July – der wichtigste Feiertag in den USA. 1776 unterzeichneten 56 Delegierte der vormaligen Kolonien die Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten, in der die Dreizehn Kolonien erstmals als „Vereinigte Staaten von Amerika“ bezeichnet wurden. 

mehr ...

Das US-amerikanische Unternehmen Snyder’s of Hanover  wurde 1909 von Harry V. Warehime als Hanover Pretzel Company in Hanover, Philadelphia gegründet. Wurden anfangs nur Olde Tyme Pretzels produziert, steht das Unternehmen heute für frische, knackige Bretzeln und Kartoffelchips in zahlreichen Varianten. 

mehr ...

Der Vatertag hat seinen Ursprung in den USA. Während wir in Deutschland den Vatertag zu Christi Himmelfahrt begehen, ehren die US-Amerikaner ihre Väter immer am dritten Sonntag im Juni. Zur Feier des Tages gibt es große, bunte Paraden und meist kommt es zu größeren Familientreffen, an denen alle Männer der Familie, also Väter, Großväter, Onkel etc., teilnehmen. Die Amerikaner heben an diesem Tag nicht nur die Rolle des Vaters, sondern auch die Vater-Sohn-Beziehung besonders hervor. Nicht selten wird ein Angelausflug organisiert oder es werden sportliche Aktivitäten veranstaltet. Natürlich gibt es an diesem Tag auch Geschenke für alle Väter. Viele Kinder schreiben Gedichte und überbringen Blumen.

mehr ...

Hubba Bubba – dieses Kaugummi steht für Fun und viel Geschmack und lässt den Spaß der Kindheit wieder aufleben.

Die größte Kaugummiblase der Welt, die im Gunness-Buch der Rekorde genannt wird, hat einen Durchmesser von 58,4 Zentimeter. Angeblich wurde sie mit drei Hubba Bubbas gemacht. 

mehr ...

Liebe Kunden,

in der jüngsten Vergangenheit kam es häufiger zu .........  und versenden ab sofort mit UPS (United Parcel Service). Der Versand kostet Sie ebenfalls nur 5,90 € innerhalb Deutschlands.

mehr ...

Wenn die Sonne vom wolkenlosen Himmel blitzt und die Temperaturen auf über 30 Grad steigen, dann ist es höchste Zeit für eine Abkühlung. Leider kann man nicht 24 Stunden im Schwimmbad oder am See verbringen. Besonders wer bei dieser Hitze arbeitet und schwitzt, sehnt sich nach einer Erfrischung. Unsere Empfehlung von AWAFS: Gönnen Sie sich eine Auszeit mit dem Arizona Iced Tea, dem idealen Durstlöscher aus den USA. Am besten schmeckt er übrigens direkt aus dem Kühlschrank oder mit Eiswürfeln. 

mehr ...

Wenn die Temperaturen steigen und die Abende länger werden, zieht vor allem an Wochenenden wieder der würzige Duft von Gegrilltem durch die Nachbarschaft. Wer einmal in den USA war, weiß: Eine deutsche Grillparty hat dabei wenig mit dem traditionellen amerikanischen Barbecue zu tun.

mehr ...

Cheetos, das sind leckere aus Maismehl hergestellte Flips mit Käsegeschmack. Hat man die Tüte erst einmal in der Hand, dauerte s nicht lange, bis sie alle ist. Nicht ohne Grund gehören Cheetos zu den meist verkauften Käseflips in den USA. 

mehr ...

Ja, die USA sind manchmal ein bisschen verrückt und so gibt es neben offiziellen Tieren und Blumen auch offizielle Staatsgetränke der einzelnen Bundesstaaten. Kool-Aid ist das offizielle Getränk von Nebraska, da das kultige Getränkepulver dort erfunden wurde. Jedes Jahr finden in Hastings die Kool-Aid-Tage statt, wo dann der größte Kool-Aid-Stand der Welt aufgebaut wird. 

mehr ...

Am Sonntag wird in vielen Ländern der Welt der Muttertag gefeiert, so auch in Deutschland und den USA.  Seit 1914 ist der Muttertag in den USA ein offizieller Feiertag und wird immer am zweiten Sonntag im Mai gefeiert. Neben Grußkarten sind vor allem Blumen und Schokolade als Geschenke beliebt. 

mehr ...

Campbell – der Name steht für Suppen und Fertiggerichte made in the USA mit einer langen Tradition. Der Vorgänger der Campbell Soup Company wurde bereits 1869 von dem Obsthändler Joseph A. Campbell und dem Kühlgerätehersteller Abraham Anderson in den USA gegründet. 1895 wurde die erste Dose Fertig-Tomatensuppe verkauft. Die Beliebtheit der Dosensuppen stieg stetig und so wurde 1922 das Wort „Soup“ zum Unternehmensnamen hinzugefügt. Das Unternehmen hieß von da an Campbell Soup Company.

mehr ...

Verleihen Sie Ihrem Essen die richtige Würze. Seit über 100 Jahren steht der Name und die Marke McCormick für Gewürze und Gewürzzubereitungen erster Klasse. Im Alter von nur 25 Jahren gründete Willoughby M. McCormick 1889 das Unternehmen. Er hatte 3 junge Angestellte und das Büro befand sich in einem Keller. Die Produkte, damals unter anderem Root Beer, Aromen, Früchtesirups und Säfte, wurden an der Haustür verkauft. 7 Jahre später kaufte McCormick die F.G. Emmett Spice Company und begann so den Handel mit Gewürzen. 

mehr ...
Aunt Jemima
14.04.2015 12:41 | 0 Kommentare

Pancakes und Sirup sind DAS typisch amerikanische Frühstück und seit 1889 macht der Pancake Mix von Aunt Jemima die Zubereitung zu einem Kinderspiel. Bereits 1875 erschien der Song „Old Aunt Jemima“ von Billy Kersand, der als Inspirationsquelle für die Marke Aunt Jemima gilt. Ende des 19. Jahrhunderts war sie zudem eine beliebte Figur in Varieté-Shows, wo sie einer der typischen Afro-amerikanischen Charaktere war. Christ Rutt und Charles Underwood von der Pearl Milling Company entwickelten dann 1889 die erste Fertigmischung unter dem Namen Aunt Jemima. 1890 wurde das Unternehmen an R.T. Davis verkauft. Da ihre Figur immer bekannter wurde, wurde die Davis Milling Company schließlich 1913 in Aunt Jemima Mills umbenannt und 1926 von Quaker Oats gekauft. Die Quaker Oats Company übernahm den Namen und die Figur für Werbezwecke, registrierte sie jedoch erst 1937 als eingetragene Marke. 

mehr ...

Lucky, der kleine Kobold mit dem grünen Hut und dem verschmitzten Lächeln ist seit 1964 das Maskottchen von Lucky Charms. Die Haferflocken mit den bunten Marshmallow-Stücken wurden zwei Jahre vor Luckys Erscheinen von John Holahan einem Mitarbeiter von General Mills, erfunden. Er hatte die Idee, herkömmliche Cheerios mit Stückchen seiner Lieblings-Süßigkeit, Circus Peanuts, zu mixen. Der Name geht übrigens auf die Idee einer Werbeagentur zurück, die vorschlug, das neue Produkt thematisch rund um die Charm Bracelets, also die Armbänder mit Glücks-Anhängern, zu vermarkten. So entstand das erste Müsli, das Marshmallows enthält.

mehr ...

Reese’s Peanut Butter Cups, das ist sind kleine Süßigkeiten in Form von flachen Tiegeln, die einen Erdnussbutter-Kern besitzen, der von Hershey’s Schokolade umhüllt ist. 1928 kreierte H.B. Reese, ehemaliger Angestellter von Hershey’s, die Cups und sie wurden sein größter Erfolg. Nach Reeses Tod wurde die H.B. Reese Candy Co. 1963 an die Hershey Company verkauft. 

mehr ...

Schnell noch etwas grüne Farbe ins Gesicht, den grünen Pullover aus dem Schrank geholt und den Haarreifen mit den Kleeblättern aufgesetzt, fertig und bereit für eine der verrücktesten Feierlichkeiten: Jedes Jahr am 17. März erstrahlt nicht nur Irland in grün – der St. Patrick’s Day wird weltweit von Iren, irischem Emigranten und immer mehr auch von Nicht-Iren gefeiert. Deshalb sind neben Irland und den USA St.-Patrick’s-Day-Partys und Paraden mittlerweile auch in Deutschland keine Seltenheit mehr. 

mehr ...

Baking Soda von Arm & Hammer ist eine kleine gelbe Box mit einem runden Logo, das den Namen visuell verstärkt: Ein muskulöser Arm, der einen Hammer in die Luft hält und symbolisiert den römischen Gott des Feuers und der Schmiede, Vulcanus. Es entstand bereits in den 1860er Jahren, für Vulcan Spice Mills, das Unternehmen von James A. Church, der Gewürze und Senf verkaufte. 1867 trat James A. Church dem Unternehmen seines Vaters, Church & Co., bei und nahm das Logo mit. Dieses wurde zunächst für einige Verpackungen von Baking Soda verwendet. Mit der Zeit wurde es immer populärer – Arm & Hammer wurde zur Hauptmarke des Unternehmens und somit zum festen Markenzeichen für Baking Soda, das die „Kraft“ hat, den Teig aufgehen zu lassen. Heute ist Arm & Hammer eine geschützte Marke von Church & Dwight, einem amerikanischen Hersteller von verschiedenen Haushaltsprodukten.

mehr ...
Dollarkurs
11.03.2015 18:21 | 0 Kommentare

Liebe Kunden,

sicher ist Ihnen nicht entgangen, dass der Euro in den letzten Monaten stark in seinem Wert gegenüber dem US-Dollar nachgelassen hat. Zu Beginn waren leichte Schwankungen und kleine Schritte des Verfalls sichtbar, die ohne große Mühen von uns abgefangen wurden. Spätestens seit Herbst 2014 ist der Verfall immer deutlicher und gravierender spürbar. Haben wir noch vor einem Jahr für 20.000 US-Dollar Ware eingeka

mehr ...

Twinkies sind kleine, leckere Kuchen mit Cremefüllung. Der Bäcker Jimmy Dewar erfand sie 1930 für das Unternehmen Continental Bakery. Den Namen hat er angeblich von einem Werbeplakat mit der Aufschrift „Twinkle Toe Shoes“, als er gerade auf dem Weg war, um sein neues Produkt zu präsentieren. Die Idee für die Twinkies kam Dewar, als er bemerkte, dass viele Maschinen, die mit Creme gefüllte Erdbeerkuchen herstellten, außerhalb der Erdbeersaison nicht genutzt wurden. Anfangs wurden zwei der Kuchen für nur einen Nickel verkauft, was ihre Beliebtheit in den USA in kürzester Zeit in die Höhe schnellen ließ. 

mehr ...

Jeden Morgen landen in Millionen von amerikanischen Haushalten kleine O’s aus einer gelben Packung in der Müslischüssel – die Haferring-Frühstücksflocken Cheerios.  

mehr ...

Am Sonntagabend (in Deutschland in der Nacht von Sonntag auf Montag) ist es wieder so weit: zum 87. Mal werden die bedeutendsten Preise der Filmindustrie in Los Angeles verliehen.

mehr ...

Mardi Gras kommt aus dem Französischen und heißt übersetzt „Fetter Dienstag“. Er spielt  damit auf das bunte Leben und gute Essen vor Aschermittwoch und der beginnenden Fastenzeit an.

mehr ...

„Let me be your Valentine“ (lass mich dein Valentin sein) – das steht in dieser Woche auf zahlreichen Karten, die in den USA verschickt, verschenkt und ausgetauscht werden, denn am 14. Februar ist Valentinstag.

mehr ...

Der Countdown läuft – die ganze USA ist im Football-Fieber, denn am Sonntagabend (Montagmorgen 0.30 deutsche Zeit) findet DAS Sportevent der Jahres statt: der Super Bowl, das Finale der US-amerikanischen Profiliga für American Football, der National Football League (NFL). Es ist die 45. Auflage des Endspiels um die Meisterschaft zwischen der National Football Conference (NFC) und der American Football Conference (AFC) und der 49. Super Bowl insgesamt, seit Beginn der Austragung zwischen der American Football League (AFL) und der National Football League (NFL). Deshalb wird das diesjährige Spektakel auch als Super Bowl XLIX betitelt. Im University of Phoenix Stadium in Glendale (Arizona) treten die Seattle Seahawks gegen die New England Patriots an.

mehr ...
Ice Breakers
23.01.2015 17:06 | 0 Kommentare

Süßigkeit oder Erfrischung – Ice Breakers kombiniert beides und ist damit in aller Munde. Die scheibenförmigen kleinen Minzbonbons wurden 1996 von der Firma Nabisco erfunden. Seit 2000 gehören sie zum Sortiment von Hershey’s und werden derzeit in den USA, Kanada und Asien vermarktet. AWAFs ist einer der wenigen Shops, wo die Ice Breakers auch in Deutschland erhältlich sind.

mehr ...

Traditionelles deutsches Essen mit Kartoffeln und Fleisch oder Kraut ist ja so gut wie nie scharf. Ein wenig Salz und Pfeffer, noch etwas Kräuter und das war es auch schon. Mit mehr und mehr exotischen Essensoptionen nimmt auch die Gewürzvielfalt zu. Aus Mexiko und Südostasien kommen viele exotische Gerichte, die oft eine feurige Note haben. Zudem werden Schärfe-Wettessen auch in Deutschland immer bekannter und beliebter. Wenn ihr auf der Suche nach dem ultimative Schärfe-Kick seid (egal ob zum Üben oder einfach nur Ausprobieren), empfehlen wir von AWAFS die Soßen und Chips von Blair’s.

mehr ...

Betty Crocker – dieser Name steht in den USA für einfache Rezepte, die auch ohne große Erfahrung in der Küche gelingen. 1921 entwickelte die Washburn Crosby Company die Figur Betty Crocker, um Kundenfragen rund um Tipps zum Kochen und Backen mit einem persönlicheren Touch zu beantworten. 

mehr ...

Schokoriegel, Sirup, Kakaopulver – die Produktvariationen von Hershey’s sind vielfältig. Vor allem die Candy Bars, also die Schokoriegel, sind ein beliebtes Weihnachtsgeschenk und dürfen in den aufgehängten Strümpfen am Kamin in den USA auf keinen Fall fehlen. Schokoriegel, Sirup, Kakaopulver – die Produktvariationen von Hershey’s sind vielfältig. Vor allem die Candy Bars, also die Schokoriegel, sind ein beliebtes Weihnachtsgeschenk und dürfen in den aufgehängten Strümpfen am Kamin in den USA auf keinen Fall fehlen. 

mehr ...

Öffnungszeiten während der Feiertage


Zwischen den Jahren gelten folgende Öffnungszeiten:
An Heiligabend haben wir geschlossen. An Silvester haben wir bis 16 Uhr geöffnet. An allen anderen Werktagen sind wir wie gewohnt für Sie da.

mehr ...

Die Zeit rund um Weihnachten wird im Englischen, vor allem in den USA und in Kanada, auch als Holiday Season bezeichnet. Ursprünglich wurde der Begriff „Christmas Season“, also Weihnachtszeit, nur für die Zeit vom 25. Dezember bis zu den Heiligen Drei Königen am 6. Januar verwendet. Im 19. und 20. Jahrhundert wurde der Begriff Christmas Season mit der Adventszeit gleichgesetzt, also vom 4. Sonntag vor Weihnachten bis zu den Weihnachtsfeiertagen. 

mehr ...

Egal ob beim Jogging, beim Fußball oder im Fitnesscenter – wer Sport treibt, schwitzt und verliert dabei nicht nur Flüssigkeit sondern auch wertvolle Mineralstoffe. Gatorade ist ein isotonisches Getränk ohne Kohlensäure, das schnell und effektiv den Durst löscht und dem Körper wichtige Kohlenhydrate und Elektrolyte, wie Kalium und Natrium, Magnesium und Chlorid, zurückgibt. Damit ist es ideal als Sportdrink vor, während und nach dem Workout geeignet.

mehr ...

Während Kellog‘s in Deutschland eher für seine Cornflakes und Werbung mit dem starken Tiger bekannt ist, lieben die US-Amerikaner die Firma auch für ihre Pop Tarts. Dieses Gebäck besteht aus zwei Teighälften mit einer süßen Füllung in der Mitte, zum Beispiel Marmelade. Sie können zwar auch kalt gegessen werden, aber normalerweise werden sie in einem Toaster aufgebacken, um sie warm zu verspeisen.

mehr ...

Wo es in der amerikanischen Küche am meisten zu entdecken gibt, ist natürlich in der regionalen Küche. Riesig wie das Land ist auch die Vielfalt der Geschmacksrichtungen und Rezepte. Was in den jeweiligen Regionen bevorzugt gegessen wird, hängt von vielen Faktoren ab. 

mehr ...

Wir ziehen um!

Ab dem 14. November 2014 schliesst unser Lagerverkauf in der Kantstrasse 32 und wir eröffnen am 15. November unseren neuen Outlet-Store in der Ottostrasse 3a, ebenfalls in Heusenstamm.

Nähere Infos zu unseren Öffnungszeiten geben wir in Kürze bekannt.

mehr ...

Dass die amerikanische Küche aus Hamburgern und Hotdogs, viel zu süßem Backwerk und mikrowellengeeignete Fertiggerichte besteht, ist ja allgemein bekannt. Wieso sich also Gedanken darüber machen?

 

Andererseits kommt für viele das beste Eis nicht aus Italien, sondern aus den USA. Barbecue ist nicht nur gesellig, sondern eine hohe Kunst. Amerikanische Cookies sind einfach unübertrefflich lecker und Köchinnen wie Martha Stewart oder Julia Child sind nationale Monumente und bekannt wie die Freiheitsstatue, das weiß Ihr American Food Shop AWAFS.

 

Also gibt es doch eine amerikanische Küche?

mehr ...

Ob Sie sich an Halloween nun als Vampirella bzw. Dracula verkleiden oder ob Sie liebevoll verpackte Süßigkeitenpäckchen an kleine Gespenster an Ihrer Tür verteilen – sicher haben Sie sich schon gefragt, wie es eigentlich passieren konnte, dass aus dem Abend vor Allerheiligen plötzlich Halloween werden konnte. Hierzulande hat dieses Event nämlich eigentlich so gar keine Tradition. AWAFS – Ihr American Food Supply hat sich für Sie schlau gemacht.

mehr ...
Baseball
29.06.2014 18:34 | 0 Kommentare

Zum US Lifestyle gehören nicht nur leckere Naschsachen sondern auch Sport. Eine der größten Sportarten in den USA ist Baseball, das sich auch in Deutschland großer Beliebtheit erfreut. Es gibt unzählige Vereine und einen regen Ligabetrieb in ganz Deutschland. Dazu gehört natürlich

mehr ...

Ab sofort akzeptieren wir im Lagerverkauf in Heusenstamm auch Visa und Mastercard Kreditkarten! Unser Lagerverkauf ist geöffnet von Montag bis Freitag von 10-13 und 14-19 Uhr und Samstag von 10-16 Uhr!

mehr ...

Auch wenn dieses Fest in Europa noch nicht so verbreitet ist wie Halloween, wünschen sich immer mehr Deutsche ein Festmahl, bei dem amerikanische Produkte im Mittelpunkt stehen. Julia Roberts hat es in eat-pray-love mit ihrem Festmahl mit American Food mitten in

mehr ...