Libby’s – Kürbis aus der Dose

02.10.2015 14:35

Libby's Kürbis aus der Dose AWAFSEgal ob Kürbissuppe, Kürbis-Gemüse oder traditioneller amerikanischer Pumpkin Pie – Herbstzeit ist Kürbiszeit. Mit Libby’s 100% Pure Pumpkin gelingen unwiderstehliche Kürbisgerichte im Handumdrehen. Die verwendete Kürbissorte Dickinson wächst in den USA und wird dort auch in die Dosen gefüllt – die Konserven enthalten keine Konservierungsstoffe und der Inhalt ist komplett natürlich. Das Kürbis-Püree eignet sich besonders gut für den traditionellen Pumpkin Pie. Da die meisten frischen Kürbisse eher wässrig und faserig sind, ist das Püree die bessere Wahl für den perfekten Kürbiskuchen. Das Kürbis-Püree hat mittlerweile einen Marktanteil von 85 Prozent weltweit und jedes Jahr werden geschätzte 90 Millionen Pies damit gebacken.

Libby’s Firmengeschichte

Libbys ist eine der bekanntesten Marken für Konserven in den USA mit einer langen Tradition. Heute werden die Produkte neben den USA in vielen weiteren Ländern weltweit vertrieben. Libby’s Sortiment umfasst Säfte, Nektar, gefrorenes Gemüse, Gemüse in Dosen, Früchte, Südfrüchte, Fleisch in Dosen, Ketchup, Tomatenprodukte, gefrorene Früchte, Früchte in Dosen, Würzmitteln, Kürbis, Chili und Würste.

Alles begann, als Archibald McNeill und die Brüder Arthur und Charles Libby in Chicago, Illinois das Unternehmen Libby, McNeill & Libby gründeten. Sie produzierten Fleisch in Dosen, genauer gesagt Rindfleisch in Salzlake oder Corned Beef. Bekanntheit erlangten sie, als sie das Fleisch ab 1875 in einer trapezförmigen Dose verkauften. 1880 hatten sie 1.500 Angestellte, um die Jahrhundertwende, als das Sortiment um Früchte und Gemüse in Dosen erweitert wurde,  waren es bereits 2.000 Mitarbeiter. In den 1920er Jahren wurde Libby’s für kurze Zeit von der Firma Swift & Company kontrolliert, wurde jedoch wieder unabhängig. Unter der Führung von Charles Scott Bridges ab Ende der 1940er Jahre expandierte das Unternehmen und wurde modernisiert. Ab diesem Zeitpunkt stieg Libby’s groß ins Geschäft mit Tiefkühlprodukten ein. 1960 arbeiteten 9.000 Angestellte für Libby’s und das Unternehmen belegte Platz 154 der größten US-Unternehmen.

In den 1970ern gab es eine erfolgreiche TV-Werbung mit dem Slogan: „When it says Libby's Libby's Libby's on the label, label, label, you will like it, like it, like it, on your table, table, table.”

Die Firma Libby, McNeill & Libby wurde 1976 von Nestlé aufgekauft.

Rezept: Pumpkin Pie

Pumkin Pie ist einer DER amerikanischen Klassiker und schmeckt jetzt im Herbst besonders gut. Mit Libby’s 100% Pure Pumpkin gelingt er garantiert.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten, Backzeit: 55 Minuten, Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten:

  • 150 g Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • ½ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel gemahlene Nelken
  • ½ gemahlener Ingwer
  • 2 große Eier
  • 1 Dose Libby’s 100% Pure Pumpkin
  • 1 Dose Kondensmilch
  • Pie Boden, zum Beispiel Keebler® Ready Crust® Graham Pie Crust
  • Schlagsahne (optional)

Zubereitung:

Vermengen Sie Zucker, Zimt, Salz, Ingwer und Nelken in einer kleinen Schüssel. Schlagen Sie die Eier in einer großen Schüssel und geben Sie das Kürbis-Püree sowie den Zucker-Gewürzmix hinzu. Geben Sie stückweise die Kondensmilch hinzu.

Geben Sie die Masse in eine runde Auflaufform (Pie-Form) und backen Sie den Pie im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad Celsius für 15 Minuten. Reduzieren Sie die Temperatur auf 180 Grad Celsius und backen Sie den Pie für weitere 40 bis 50 Minuten. Kühlen Sie ihn für 2 Stunden, bevor Sie ihn servieren oder in den Kühlschrank stellen. Servieren Sie ihn mit Schlagsahne.

Guten Appetit!

 


Kommentar eingeben