FAQ - Häufig gestellte Fragen

1. Kann bei Ihnen jeder einkaufen oder nur Gewerbetreibende?

Antwort: Bei uns ist jedermann herzlich willkommen. Wir verkaufen an Verbraucher sowie auch an Händler.

2. Woher kommen Ihre Waren?

Antwort: Wir beziehen unsere Waren aus den USA, entweder durch eigenen Import oder von Partnern, die aus den USA importieren.

3. Können Sie die Waren nicht bei den amerikanischen Streitkräften in Deutschland viel billiger einkaufen?

Antwort: Die Commissaries und PX sind ausschließlich für Angehörige der US-Streitkräfte vorgesehen. Diese Geschäfte werden in jeglicher Hinsicht von der US-Regierung subventioniert. Die Preise dort spiegeln keinesfalls den üblichen Handelspreis wieder. Zudem sind die Waren Steuer und Zoll befreit und dürfen auch nur an solche Personen abgegeben werden, die die gleichen Vorrechte der Besteuerung genießen. Das bedeutet also, dass es gegen geltendes Recht verstößt diese Waren als Nicht-US-Streitkräfte-Angehöriger zu beziehen, selbst wenn sie geschenkt sind. Das gilt sowohl für deutsches als auch amerikanisches Recht. Dass es immer wieder Ausnahmen gibt wissen wir und wir freuen uns mit den Glücklichen, die gelegentlich in den Genuss kommen, beschenkt zu werden.

4. Warum sind eure Preise so hoch?

Antwort: Wie in Antwort drei genannt, werden wir leider nicht von der Regierung subventioniert. Auch erhalten wir nicht annähernd die Einkaufskonditionen wie die US Army. Wir müssen auch den Transport selbst zahlen, Einfuhrabgaben an den Staat, unsere Miete, Personal und andere Kosten mit den Einnahmen decken. Wir arbeiten beständig daran unsere Preise zu verbessern, doch auch solche Faktoren wie Ölpreise, schlechte Ernten, Preiserhöhungen in den USA, der Dollarkurs etc. spielen eine wesentliche Rolle bei der Peisgestaltung. Die einzige Möglichkeit wie wir die Preise langfristig etwas vorteilhafter gestalten können haben wir durch Ihre Mithilfe. Je mehr Kunden wir haben, die unser Angebot nutzen umso größer wird unser Warenumschlag und die Umschlagshäufigkeit. Dadurch können wir die fixen Kosten besser verteilen und die Preise senken.

5. Bekommt ihr auch andere Artikel als hier im Online-Shop?

Antwort: Unser Sortiment ändert sich teilweise je nach Nachfrage und Verfügbarkeit der Artikel. Gewisse Produkte haben wir immer im Programm, andere wechseln wir gelegentlich durch.

6. Kann man über euch auch etwas bestellen, was ihr nicht im Sortiment habt?

Antwort: Grundsätzlich ja! Das ist Teil unseres Service, sofern das Produkt die Anforderungen für den Import nach Deutschland erfüllt. Eine Voraussetzung ist hierbei die Abnahme eines ganzen Kartons dieses Produkts und eine Anzahlung von mindestens 50%.

7. Meine Lieferung ist beschädigt bei mir angekommen. Was kann ich tun?

Antwort: In jedem Fall sollten Sie den Schaden dokumentieren, also Fotos davon machen. Aus den Fotos sollte ersichtlich sein, wie Sie das Paket vorgefunden oder in Empfang genommen haben, das Label zu sehen sein, der Schaden an der Verpackung und der Inhalt des Pakets. Beschädigte Verpackungen müssen zur Regulierung durch den Versanddienstleister aufbewahrt werden (auch wenn sie nass geworden sind), denn sie dienen als Nachweis, dass der Schaden vor oder während der Lieferung entstanden ist. Diese Fotos senden Sie dann unverzüglich an unseren Kundendienst oder direkt an den Versanddienstleister.

8. Mein Paket ist beschädigt angekommen. Wer ersetzt mir den Schaden?

Generell geht das Risiko eines Schadens in dem Moment an den Kunden über, in dem das Paket unser Lager verlässt. Schadenregulierungen für Transportschäden übernehmen wir in einzelnen Kulanzfällen bzw. sind behilflich bei der Regulierung durch UPS. Denn: Grundsätzlich muss derjenige den Schaden ersetzen, der ihn auch verursacht hat.

Für die Schadenregulierung ist auf jeden Fall die Dokumentation des Schadens (Fotos) wichtig sowie die Aufbewahrung der beschädigten Verpackung!

9. Warum kann ich nicht DHL als Versandart auswählen?

Nachdem wir in vielen Jahren der Zusammenarbeit mit DHL regelmäßige Transportschäden hatten, deren Regulierung DHL schlichtweg ignoriert hat, verschwundene Pakete wochenlang in den Depots lagen ohne eine Info an uns oder die Kunden, und somit die Qualität der Lieferungen ein sehr niedriges Niveau erreicht hatte, haben wir uns dazu entschlossen lieber einen teuren Paketdienst zu nutzen, dafür aber einen deutlich zuverlässigeren Transport sowie Kundenservice zu bekommen. Hier ist UPS, trotz vereinzelter Schwachstellen in manchen Regionen Deutschlands, immernoch die beste Wahl gegenüber allen anderen Versanddienstleistern. Wer seine Bestellung trotzdem mit DHL zugeschickt bekommen möchte, kann uns das mitteilen und wir kommen dem Wunsch gern nach. Im Schadenfall wird hier jedoch keine Regulierung durch uns vorgenommen.

10. Warum kann ich manche Artikel wie z.B. Arizona Gallonen nicht online bestellen?

Es gibt einige Artikel, die wir nur offline im Store anbieten, weil das Risiko eines Transportschadens zu hoch ist. Dazu gehören Glasflaschen und auch Arizona Gallonen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass trotz hervorragender Verpackung sehr häufig etwas kaputt gegangen ist, weil der Umgang mit den Paketen bei den Paketdiensten teilweise sehr sorglos ist. Sollten Sie das Risiko dennoch auf sich nehmen wollen, senden Sie uns eine Email mit Ihrer Bestellung sowie einem Haftungsausschluss im Falle eines Transportschadens (Zweizeiler genügt).