Dollarkurs

11.03.2015 18:21

Liebe Kunden,

sicher ist Ihnen nicht entgangen, dass der Euro in den letzten Monaten stark in seinem Wert gegenüber dem US-Dollar nachgelassen hat. Zu Beginn waren leichte Schwankungen und kleine Schritte des Verfalls sichtbar, die ohne große Mühen von uns abgefangen wurden. Spätestens seit Herbst 2014 ist der Verfall immer deutlicher und gravierender spürbar. Haben wir noch vor einem Jahr für 20.000 US-Dollar Ware eingekauft, mussten wir dafür gerade einmal 15.000 € bezahlen. Heute zahlen wir knapp 19.000 €!! Zudem werden Frachtrechungen und Zollabgaben alle in US-Dollar ermittelt bzw. der Warenwert in US-Dollar zugrunde gelegt. Der aktuelle Kurs am heutigen Tag lag bei 1,05 USD für einen Euro.

Wir kommen daher leider nicht drum herum, unsere Preise an den Währungskurs anzupassen. Wir bedauern dies sehr! Ebenso möchten wir uns auch nicht auf die unerbittlichen Preiskämpfe im Internet einlassen, denn die Qualität leidet hierunter sehr stark. Hier arbeiten Menschen mit Familien und die Dumpingpreis-Politik vieler Mitbewerber führt letztendlich dazu, dass dort Mitarbeiter entlassen werden, um noch konkurrenzfähig zu bleiben, oder diese mit sehr wenig Geld nach Hause gehen und ihre Familien nichtmal mit dem Lebensnotwendigen versorgen können. Dadurch entsteht dann wieder der Zustand, den die Gesellschaft sowie die Politk allgemein als Besorgnis erregend bezeichnen - die Verarmung der Gesellschaft und die Auflösung des Mittelstandes. Es kann nicht sein, dass ein hart arbeitender Mensch mit gerademal 900 Euro netto nach Hause geht und noch einen Nebenjob braucht, um seine Familie zu versorgen. Daher legen wir großen Wert auf Qualität bei der Bearbeitung Ihrer Bestellung, indem wir Mitarbeiter ausbilden und fördern, und ihnen eine angemessene Vergütung zahlen.

Damit wir diese Qualität aufrechthalten können, und da wir auch keine Aktionäre durch Gewinnausschüttungen glücklich machen müssen, tragen wir natürlich weiterhin einen Teil der Kursschwankungen zwischen dem US-Dollar und dem Euro. Einen Teil dieser Schwankungen müssen wir aber auf die Artikel in unserem Sortiment umlegen. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis und bedanken uns für Ihre Treue!!

Ihr AWAFS-Team


Kommentar eingeben